CineSticks N1 - ScottyMakesStuff
CineSticks N1 - ScottyMakesStuff



CineSticks N1

SKU: CS-N1
Normaler Preis $46.00 Sonderpreis$38.00 Sparen 17%
/

  • Schnelle Lieferung
  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg

Kompatibilität:

DJI RC-N1 (Mini 2)    | DJI Smart-Controller    | M300 Enterprise Smart Controller    | Mavic Mini    | Mini SE    | Mavic Air    |    Mavic 2-Serie 

CineSticks sind resistive Joysticks, die ein spezielles Design verwenden, um Ihnen die reibungslose Steuerung zu ermöglichen, zu der kleine Standard-Joysticks einfach nicht in der Lage sind.

Sie können diese filmischen Bewegungen wie Schwenks, Dollies, Tilts und Trucks ohne diese kleinen Jitter ausführen, die mit Standard-Joysticks so schwer zu vermeiden sind.


Wir verwenden spezielles und superweiches Silikongummi, um Ihnen die reibungslose Bewegung zu ermöglichen, von der Sie geträumt haben. Aber das ist noch nicht alles, wir haben sie mit einstellbarem Widerstand hergestellt, um Sie von einer sanften bis zu einer sehr festen Kontrolle zu bringen, und sie sind so einfach einzustellen!

Die CineSticks gibt es in zwei Längen – Standard und lang. Wenn Sie die langen CineSticks in Betracht ziehen, lesen Sie bitte den Abschnitt „CineStick in welcher Größe?“. unten, um die Verwendungsarten für jeden zu verstehen.

 

Warum haben wir also diese empfindlichen, kleinen Joysticks?

Als das Drohnenfliegen anfing, waren die Mehrheit diese hausgemachten FPV-Drohnen und wenn sie Rennen fahren, mussten sie in der Lage sein, sich in Mikrosekunden zu drehen, also machte es Sinn, solche empfindlichen Joysticks zu haben.

Leider scheint es, dass niemand bei den Drohnenherstellern jemals in Betracht gezogen hat, welche Art von Joysticks für Standard-Consumer-Drohnen (Kinodrohnen) geeignet wären, also wurden wir mit diesen ungeeigneten Sticks in einen Topf geworfen.

 

Unsere CineSticks eignen sich nicht nur gut für filmische Bewegungen, sondern wir haben festgestellt, dass Dröhn-Neulinge aufgrund der sehr bewussten und gleichmäßigen Bewegung viel schneller den Dreh herausbekommen.

Diese sind für Standard-Consumer-Drohnen (Kinodrohnen) hergestellt und nicht wirklich für FPV-Drohnen geeignet. Zur Befestigung wird die Standard-4-mm-Schraube verwendet.


CineStick in welcher Größe?

Die CineSticks kommen ins Spiel Regulär und Lang Sorten.

Das Regulär CineStick ist bei weitem der beliebteste und dies liegt an seiner Fähigkeit, ähnlich wie Standard-Joysticks mit der Daumen-, Pinch- oder modifizierten Daumenmethode verwendet zu werden.

Bei der oben erwähnten modifizierten Daumenmethode wiegen Sie Ihre Zeigefinger mit dem Daumen oben um die CineSticks. Wir finden, dass dies die beste Gesamtkontrolle bietet. 

Das Lang CineStick ist etwas spezialisierter, da es eine noch feinere Steuerung bietet, jedoch mit einigen erheblichen Einschränkungen. Die meisten Piloten, außer denen mit großen Händen, werden es schwierig finden, den Controller zu halten und trotzdem die langen CineSticks zu drücken. Aus diesem Grund wird der Long CineStick normalerweise mit dem Controller entweder auf einer ebenen Fläche oder selbsttragend, z. B. an einem Halsband oder auf einem Stativ montiert, verwendet. Auf diese Weise kann der lange CineStick verwendet werden, indem die Seite dieser Hand auf die Oberseite des Controllers gelegt wird, um eine feste Basis zum Verankern zu erhalten.

Das Combo von 1 Lang und 1 Regulär Der Cinestick bietet einen Kompromiss, der es der normalen CineStick-Seitenhand ermöglichen kann, den Großteil des Controller-Gewichts zu tragen, sodass der lange CineStick verwendet werden kann, indem die Seite dieser Hand auf dem Controller ruht. Dennoch ist die bevorzugte Verwendung mit einem teilweise oder vollständig unterstützten Controller für die beste Kontrolle.

Wie benutzt man

Siehe unten für Halterungen im Cup-Stil

Um die CineSticks anzubringen, Stellen Sie zuerst sicher, dass die Schraube vollständig herausgeschraubt ist und die 4-mm-Schraube herausragt. Drücken Sie einfach auf den Hals des Silikonkautschuks und schrauben Sie den Stock (gegen den Uhrzeigersinn) heraus, bis Sie den Endanschlag erreichen. Drücken Sie dann den Gummihals zusammen und schrauben Sie ihn (im Uhrzeigersinn) in das Gewindeloch des Joysticks, bis er sich nicht mehr dreht. An diesem Punkt schrauben Sie es einfach weiter (im Uhrzeigersinn), bis Sie den gewünschten Widerstand erreichen.

Zur Erhöhung der Festigkeit/Widerstandsfähigkeit, Sie schrauben einfach den Joystick fest. Um den Widerstand zu erweichen/zu verringern, drücken Sie den Hals des Silikonkautschuks zusammen und schrauben Sie den Stab ab. Sie müssen den Gummi nach oben ziehen, damit zwischen der Gummikappe und dem Stick kein Spalt bleibt.

Um die CineSticks zu entfernen, Drücken Sie einfach auf den Hals des Silikonkautschuks und schrauben Sie den Gummi ein paar Mal ab, um ihn zu entfernen.

Notiz: Bei Verwendung der CineSticks, insbesondere bei hohem Widerstand, kann es vorkommen, dass das Loslassen der Joysticks nicht genau in die Mitte zurückkehrt. Stattdessen sollten Sie die CineSticks wieder in die Mitte bringen und dann visuell bestätigen, dass keine Drift vorliegt. Für Controller, die vor dem Flug einen Stick-Check durchführen, ist es am besten, mit den CineSticks mit niedrigem Widerstand zu beginnen, bevor Sie den Widerstand erhöhen. Es wird empfohlen, die CineSticks ohne Widerstand aufzubewahren, damit Ihre CineSticks ihre beste Leistung erbringen.

Kompatibilität:

Die CineSticks werden in das 4-mm-Gewindeloch eingesteckt, genau wie viele abnehmbare Joysticks.

Es gibt zweifellos mehr kompatible Controller als die folgende Liste. Dies sind nur die Controller, die wir bisher getestet haben.

Kompatibel mit;

Der standardmäßige hellgraue RC-N1-Controller von DJI, der mit der Mavic 3 Standard, Mini 2, Mavic Air 2, Air 2S geliefert wird. Auch der DJI Smart Controller (aktuelles Modell CP.MA.00000080.01), M300 Enterprise Smart Controller.

Kompatibel mit der Verwendung des mitgelieferten Cup Mount Adapters; 

Mavic Mini 1, Mini SE, Mavic Air, Mavic 2 Pro mit Smart Controller (dieser Controller wird mit beiden Befestigungsarten geliefert, also überprüfen Sie Ihre Sticks, um sicherzugehen).Mavic 2-Serie 

    Für alle anderen Controller sehen Sie bitte in den obigen Informationen nach, ob Ihr Controller die beschriebenen abschraubbaren Joysticks hat.

    Woran erkennt man, welchen Mount-Stil man hat?

    Der CineSticks-zu-Cup-Mount-Adapter (im Lieferumfang aller CineSticks als Paar für den 27. Juli enthalten) nimmt die CineSticks (basierend auf den aktuellen Joystick-Halterungen mit 4-mm-Schraubbolzen von DJI) auf und verbindet sie mit den vorherigen Cup-Halterungen, die eine interne M6x0,75 mm haben Thread wie Mavic 2-Serie und Mini 1.


    Aktueller Schraub-Joystick M4 von DJI – Cinesticks ersetzen diese Art von Joystick direkt Früheres internes M6x0,75-Gewinde im DJI-Cup-Stil, das den Adapter für die Cup-Montage erfordert, um mit den CineSticks zu funktionieren - wie oben
     

    Wie benutzt man

    Um den Becherhalterungsadapter anzubringen, Entfernen Sie zuerst die aktuellen Cup-Style-Joysticks. Nehmen Sie das Ende des Becherhalterungsadapters mit der größeren Öffnung und schrauben Sie es mit den Fingern fest, bis es fest sitzt. Bringen Sie dann den CineStick direkt an der Oberseite des Adapters an.

     

    Downloads:

    CineSticks-Anleitung

    CineSticks Anleitung - Italienisch

     

    Garantie

    12 Monate

     

     

    So why do we have these touchy, small joysticks?

    When drone flying first started the majority were those homemade FPV drones and when they're raced they needed to be able to turn in microseconds, so it made sense to have such touchy joysticks.

    Unfortunately, it seems that nobody at the drone manufacturers ever considered the kind of joysticks that would suit standard consumer drones (cinema drones) so we got lumped with these unsuitable sticks.

     

    Not only are our CineSticks good for cinematic motion, but due to the very deliberate and smooth motion, we've found that newcomers to droning find they can get the hang of things far quicker.

    These are made for standard consumer drones (cinema drones) and are not really suitable for FPV drones. It uses the standard 4mm screw to attach.


    How to use

    See 'Other Controllers' for Cup Style Mounts

    To attach the CineSticks, first, make sure that the bolt is fully unscrewed with the 4mm bolt protruding - Just pinch the neck of the silicone rubber and unscrew (counter-clockwise) the stick until you get to the end stop. Then pinch the rubber neck and screw (clockwise) into the joystick threaded hole until it stops turning. At this point just continue screw it (clockwise) until you get to your desired resistance.

    To increase the firmness/resistance, you just screw down the joystick. To soften/decrease the resistance, pinch the neck of the silicone rubber and unscrew the stick. You will need to pull the rubber up so there's no gap between the rubber cap and the stick.

    To Remove the CineSticks, just pinch the neck of the silicone rubber and unscrew the rubber a few times to remove it.

    Note: When using the CineSticks, particularly at high resistance, letting go of the joysticks may not return to the centre exactly. Instead, you should bring the CineSticks back to the centre and then confirm visually that there is no drift. For controllers that perform a pre-flight stick check, it’s best to start up with the CineSticks at low resistance before increasing resistance. It’s recommended that you store the CineSticks with the resistance off to keep your CineSticks performing at their best.

    How to tell which mount style you have?

    The CineSticks to Cup Mount Adapter (supplied with all CineSticks as a pair for 27th July) takes the CineSticks (based on the current DJI 4mm screw in bolt joystick mounts) and connects them to the previous cup style mounts that have an internal M6x0.75mm thread such as Mavic 2 series and Mini 1.

    Compatibility:

    The CineSticks attach into the 4mm threaded hole, the same way that many detachable joysticks do.

    There are undoubtedly more compatible controllers than the following list. These are just the controllers we've tested so far.

    Compatible with;

    DJI's standard light grey coloured RC-N1 controller that comes with the Mavic 3 Standard, Mini 2, Mavic Air 2, Air 2S. Also the DJI Smart Controller (current model CP.MA.00000080.01), M300 Enterprise Smart Controller.

    Compatible with use of the supplied Cup Mount Adapter; 

    Mavic Mini 1, Mini SE, Mavic Air, Mavic 2 Pro with Smart Controller (this controller has come with both attachment types so check your sticks to be sure) ,Mavic 2 Series 

      For all other controllers, please refer to the info above to see if the controller you have has the unscrewable joysticks as described.


      Current DJI M4 screw type joystick - Cinesticks directly replace this type of Joystick Previous DJI Cup style internal M6x0.75 Thread that requires the cup mount adapter to work with the CineSticks - as above
       

      How to use

      To attach the Cup Mount Adapter, first remove the current cup style joysticks. Take the end of the cup mount adapter with the larger opening, and screw it down with your fingers until it's firmly on. Then attach the CineStick directly to the top of the adaptor.

       


      Zuletzt Angesehen